Spiel 13

Spielbericht 13. Saisonspiel WOOZY DOGS vs. EHC Sagmäälfäger 22.03.2016

Es war das zweite Aufeinander treffen in dieser Saison. Das erste Spiel ging aus Sicht der WOOZY DOGS mit 1:4 verloren. Es war an der Zeit die Sagmäälfeger ein erstes mal zu schlagen.

Zu Beginn legten die Sagmäälffäger ein sehr hohes Tempo vor und drängten die WOOZY DOGS immer wieder ins eigene Drittel, welches schwer verteidigt werden musste. Die WOOZY DOGS kämpften und ihr Goalie glänzte. Nach Zahlreichen Abschlüssen und einer mirakulösen Parade als zwei Sagmäälfäger alleine vor dem Woozy-Hüter scheiterten hieß es aber zum Ende ersten Drittel  dennoch 0:1 für die SF. Im zweiten Drittel spielten die SF zwar auch mit hohem Druck Richtung Woozy Tor, jedoch konnten diese besser als im ersten Drittel gegenhalten. So endete das zweite Drittel ebenso hart umkämpft torlos mit demselben Spielstand 0:1 für SF. Im dritten Drittel legten die SF von Anfang an nochmal zu. Zwar scheiterten Sie immer wieder am extrem starken Goalie der WOOZY DOGS, konnten aber dennoch nach 10min ihre Führung für um zwei weitere Tore zum 0:3 ausbauen. Die WOOZY DOGS kämpften weiter und schafften es, in den letzten 15min des Spieles mit zwei Treffern auf das 2:3 (Tore durch #44 Philipp Denzler und #9 Mischa Grätzer) heran zukommen, jedoch reichte es nicht mehr für den Ausgleich .Beide Mannschaften hatten Spass und so konnten die Zuschauer ein Spannendes, schnelles, hart umkämpftes, nicht immer ganz Körperkontaktloses, aber stets faires Eishockey Spiel sehen.

Somit steht vor dem letzten Spiel der Qualifikation fest, das die WOOZY DOGS in den Play-Offs auf die Wizzards aus Zürich treffen. Zu diesem Aufeinander treffen kommt es im letzten Spiel der laufenden Qualifikation am 2.4.16 – somit auch die Generalprobe für die bevorstehenden Play-Off Final Runden in Wetzikon.